Ist Novel Panic im Krieg?!

Gestern haben die vier Bamberger Alternative Rocker von Novel Panic ihr neues Musikvideo zu ihrem neuen Song „War“ veröffentlicht. Dieser Song ist Teil des kommenden Albums, welches dieses Jahr erscheinen soll.

Eines vorweg: Nein, die Band Novel Panic ist nicht im Krieg! Aber sie wollen mit ihrem neuen Song die Sinnlosigkeit von Waffenkonflikten ausdrücken. Dabei kommen sie zu am Ende wieder zu einem Schluss: Es fängt immer wieder von Vorne an, wobei die Menschen trotzdem die Möglichkeiten haben diese jederzeit zu beenden und friedlich miteinander zu leben.

24 Bunkeranlagen und Medienstudenten in Amberg

Für ihr Video haben sie sich einen ganz speziellen Ort ausgesucht: Das Bundeswehrgelände in Amberg mit insgesamt 24 Bunkeranlagen. Die Stimmung vor Ort bei einer Bunkerführung mit Ortsbegehung zusammen mit der kooperativen Stadt Amberg hat die Band davon überzeugt genau dort an dieser Stelle ein Musikvideo zu drehen. Denn es hatte genau die düstere Eingebung, um das Thema ernst zu performen. Beim Videodreh wurden sie tatkräftig von ansässigen Medienstudenten unterstützt, welche auch zusätzlich der Band geholfen haben eine Genehmigung für den Drehort zu bekommen. Ohne Probleme.

Erste Details zum Album

Auch hat uns Pascal ein paar Details von ihrem kommenden Album bereits verraten können: Es wird definierter klingen, da sie rauer geworden sind. Man könnte dabei fast glauben, dass es ein Live-Album geworden ist, da sie die Tonspuren gleichzeitig eingespielt haben statt alles Instrumente für sich aufzunehmen. Zuletzt sei erwähnt: Die komplette Band beteiligt sich mittlerweile beim Schreiben der Songs.